Operationen:

Kastration von männlichen und weiblichen Hund, Katzen, Frettchen, Kaninchen und Meerschweinchen und von männlich Kleinnagern (Mäuse, Ratten, Degu etc.)

Tumorentfernung z.B. Haut- und Schleimhauttumore, Gesäugetumore, Milz-, Leber-, Blasen- und Hodentumore...

Weichteilchirurgie z.B. Magen und Darm OPs, entfernen von Blasensteinen

Wundbehandlung nach Biss- und Schnittverletzungen

Notfallbehandlung nach schweren Traumata wie Verkehrsunfällen und schweren Bissverletzungen

Inhalationsnarkose:

Für größere Operationen (Dauer > 20min) steht ein modernes Inhalationsnarkosegerät zur Verfügung. Bei der Inhalationsnarkose (Einatmen eines Narkosegasgemischs) handelt es sich um ein schonendes Narkoseverfahren, bei dem die Vitalfunktionen weniger stark beeinflusst werden als bei der Injektionsnarkose (hierbei wird ein Narkosemittel in den Muskel oder die Vene gespritzt). Nach einer kurz wirksamen Injektionsnarkose wird Ihr Tier intubiert d.h. ein Gummischlauch in die Luftröhre eingeführt, so dass das Narkosegasgemisch eingeatmet werden kann.
Vorteile der Inhalationsnarkose sind:

  • es muß während der OP nicht nachdosiert werden
  • die Dosis kann individuell und schnell angepasst werden
  • das Tier wird nach der Op schneller wach
  • der Normbereich wichtiger Vitalfunktionen wird schneller wieder erreicht
Insofern ist diese Form der Narkose, die in der Humanmedizin schon lange Standart ist, deutlich schonender und mit einem geringeren Risiko verbunden.

« zurück zu den Leistungen




Praxis

Dr. A. Krull
Bahnhofstr.63a
29693 Hodenhagen
Tel.: 05164/800 381
eMail TierarztHodenhagen@gmx.de

Sprechzeiten
Mo - Fr 09.00 - 11.30Uhr
Mo, Mi, Fr 16.00 - 18.30Uhr
Di + Do 17.00 - 19.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Tel.: 05164 - 800381

Notfälle

In dringenden Fällen rufen Sie bitte auch ausserhalb der Sprechstunde zunächst die Telefonnummer der Praxis an.
Dort erhalten Sie weitere Informationen
>> Notdienstplan 2017